Skip to main content

Getränke in Singapur

Als Getränk Nr. 1 in Singapur empfiehlt sich immer Mineralwasser, von dem man angesichts der Temperaturen mehr als 4 Liter am Tag trinken sollte. Auch frische Säfte, Eistee und „teh tarik“ (schaumiger heißer Tee mit Milch), Softdrinks – in allerlei Farben und teils extremen Geschmacksrichtungen – und Bier passen hervorragend zur lokalen Küche. Zur Abrundung eines Essens empfiehlt sich der exzellente Java-Kaffee („kopi“), der überall sehr süß und mit viel Kondensmilch serviert wird, sowie heißer Grüner, Schwarzer, Gelber, Weißer, Jasmin- und Oolong-Tee.

Alkohol ist aufgrund der „Sündensteuer“ recht teuer in Singapur. Eine Flasche Wein kostet schon im Supermarkt mehr als 20$. Allerdings ist das aus Australien bekannte „BYO“ – bring you own – Prinzip üblich, sodass man in den meisten Restaurants seinen eigenen Wein mitbringen kann.



Cocktails und Longdrinks in den Karaoke-Bars, Nachtclubs und Casinos sind insbesondere wegen der vielen Sonderaktionen – „Happy Hour“, „Girls Night“ usw. – für deutsche Verhältnisse bezahlbar.

Drinks in Singapur

Drinks in Singapur ©iStockphoto/Stockphoto24

Top Artikel in Kultur und Veranstaltungen in Singapur