Skip to main content

East Coast Park in Singapur

East Coast Park ist ein Erholungsgebiet an der Südostküste von Singapur mit einer Größe von über 185 Hektar. Der äußerst beliebte Park, der vollständig dem Meer abgerungen wurde, hat eine Besucherzahl von über 7,5 Millionen Menschen pro Jahr. Die größte Attraktion ist der 15 km lange, künstlich angelegte Sandstrand, der zum Sonnenbaden und Schwimmen einlädt.

Der Park ist in acht Zonen eingeteilt, von der jede ihre besonderen Charakteristika und Attraktionen hat. Man kann ihn leicht mit dem Auto über die East Coast Park Service Road erreichen. Auch die Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut, Bushaltestellen gibt es auf der East Coast Park Service Road. Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Unter dem Motto „Erholung für alle“ bietet der East Coast Park eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie man einen freien Tag genießen kann: nicht nur der weiße Sandstrand, auch eine Vielzahl von Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein, außerdem gibt es eine große Bandbreite an Sportmöglichkeiten wie Volleyballplätze, Strandfußball, Kanufahren, Windsurfen, Joggen, Schwimmen und viel mehr. An verschiedenen Stellen im Park befinden sich Fitnessstationen, an denen es z.B. Bänke für Sit-Ups, Barren für Klimmzüge, Trimm-Dich-Räder und Fußmassage-Pfade gibt.

East Coast Park in Singapur

East Coast Park in Singapur ©TK

Eine besondere Attraktion ist die 15 km lange Fahrbahn für Rollerblades und Fahrräder, die weit ab vom Stadtverkehr auch für Kinder sehr gut geeignet ist. Rollerblades und Rollerblade-Equipment sowie Fahrräder können an verschiedenen Stellen im Park gemietet werden. Für diejenigen, die gern im Park übernachten möchten, gibt es ein Strand-Resort mit Ferien-Chalets. Insgesamt ist der Park, der auch öffentliche Grillplätze zur Verfügung stellt, sehr familienfreundlich.

Die meisten Besucher kommen am Wochenende in den Park, sitzen unter den Kokosnuss-Palmen und machen Picknicks mit ihrer Familie oder mit ihren Freunden. East Coast Park ist der perfekte Platz, um den Lärm und die Hitze der Großstadt abzuschütteln und sich an dem wunderschönen weißen Sandstrand mit Blick auf das blaue Meer vollkommen zu entspannen.

Hier ein paar der Hauptattraktionen von East Coast Park:

East Coast Seafood Center

Das East Coast Seafood Center ist der Ort der Wahl für ein leckeres Abendessen mit Fisch, Shrimps, Krebs und jeder anderen Art von Meeresdelikatessen. Die Seafood-Restaurants servieren auch beliebte lokale Spezialitäten wie Chilli Crab, Black Pepper Crab und Mee Goreng. Die meisten Tische sind im Außenbereich, sodass die Besucher beim Essen die Meerluft und den Blick auf das Meer und die Schiffe genießen können.

East Coast Lagoon Food Village

Leckeres Straßenessen können die Besucher an den Ständen im East Coast Lagoon Food Village genießen. Beliebte Gerichte sind Braised Duck Rice, Satay und Hwa Kee Wanton Nudeln.
Auch Fastfood-Restaurants wie McDonalds, Burger King, KFC und Carl’s Junior fehlen im East Coast Park nicht.

Xtreme Skatepark

Eine weitere Attraktion ist der Xtreme Skatepark – der erste Skatepark Singapurs, der nach internationalen Wettkampfstandards gebaut wurde. Hier können Fans von Extremsport aus Singapur und der ganzen Region ihr Können beweisen. Der Park bietet Skate-Attraktionen für Anfänger und für Fortgeschrittene.

LilliPutt Mini Golf

Bei schlechtem Wetter ist LilliPutt Mini Golf eine gute Wahl. Die Mini Golf Bahn befindet sich im Big Splash Komplex und ist 930 qm groß. Auf den Minigolf-Bahnen findet man Mini-Ausfertigungen von verschiedenen Singapurer Attraktionen wie der Har Par Villa, Sentosa Island und von einem MRT Zug. Die Miniaturen sind mit visuellen und Audio-Effekten ausgestattet und spielen eine kleine Szene, sobald der Ball erfolgreich eingelocht wurde.