Skip to main content

Die Löwenstadt

Singapur ist ein kleiner Inselstaat und zudem ein schönes Urlaubsland. Mit dem Flieger kann man direkt, oder über Thailand hinfliegen. Allerdings dauert der Flug mehr als 10 Stunden. Schon vom Flugzeug aus bekommt man einen ersten, fantastischen Blick auf das Land, den Regenwald und auf die einmalige Hauptstadt.

Singapur liegt in Südostasien und hat ein tropisch- feuchtes Klima. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich und haben sich auf Touristen aus aller Welt eingestimmt. Wenn man in Singapur angekommen ist, ist man von der Sauberkeit der Stadt fasziniert.

Ein Tagesausflug in Singapur zeigt die Vielfalt dieser einmalig schönen Stadt, die den verschiedensten ethnischen Gruppen von Menschen ein Zuhause gibt. Jede dieser Gruppen hat einen eigenen Stadtteil, der durch seine eigene Geschichte, mit seinen für ihn typischen Festivals und Traditionen etwas Besonderes ist. Bei einer Taxifahrt durch die Stadt kann man die Schönheit und Einmaligkeit sehen. Singapur wird auch als Gartenstadt bezeichnet. Der Orchideengarten mit tausenden Orchideenarten ist etwas ganz besonderes. Der Regenwald, der zum Stadtgebiet gehört, gibt Affen und Vögeln eine zauberhafte Umgebung, der auch Einheimischen und Touristen eine interessante Kulisse bietet. Ein besonderes High Leigh ist die Night Safari. Vom Aussterben bedrohte Tierarten und exotische Tiere können während einer Bahnfahrt oder auf Flusswegen durch den Park beobachtet werden.

Die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt sind einmalig in ihren Farben und Formen. Die vielen Hotels der Stadt laden in ihrer Vielfalt die Besucher aus der ganzen Welt ein. Verschiedene Kategorien und Preisklassen machen für jeden einen Aufenthalt möglich.

China Town in Singapur

China Town in Singapur ©TK

Jeder, der einmal nach Singapur kommt, will Chinatown bei Nacht erleben. Hier findet man neben dem Hindutempel von Singapur Moscheen und das chinesische Shophouse. Traditionelle Restaurants und Bars locken mit landestypischen Speisen und Getränken. Hier wird ein Einkaufsbummel zu einem besonderen Erlebnis. In den schönsten Farben und Designs werden die Waren angeboten. Das hier befindliche Amara Hotel lädt mit seinen 380 modern eingerichteten Zimmern und gastronomischen Einrichtungen zu Erholung und komfortablen Aufenthalt ein.

Die Orchard Road ist eines der schönsten Einkaufskomplexe Singapurs. Viele Warenhäuser sind durch Unterführungen und Fußgängerwege miteinander verbunden und machen sie damit zur bekanntesten Einkaufsmeile der schönen Stadt.

Das Viertel Little India mit seinem orientalischen Flair lädt zum bummeln und einkaufen ein. Typisch indische Waren und Köstlichkeiten sind das Besondere dieser Gegend. Zu einem einmaligen Erlebnis wird das jährliche Lichterfest Diwali Ende Oktober, bei dem tausende Lichter alles hell erleuchten lassen. Im Claremont Hotel findet man schöne und gepflegte Zimmer und die hoteleigenen Einrichtungen laden zu Entspannung bei guten Essen und exzellenter Unterhaltung ein.

Typisch für Singapur sind auf Grund seiner Geschichte die Tempel. Einer der schönsten ist wohl der Thian Hock Keng Tempel. Dem Ursprung nach ist er aus einem Räucherstäbchenhaus entstanden. Heute als Tempel der himmlischen Freude bekannt, wurde er der Mutter der himmlischen Weisheiten gewidmet. Der Tempel wurde ohne auch nur einen Nagel gebaut.

Das Singapore History Museum ist ein ganz besonderes Museum. Es zeigt die Entwicklung Singapurs vom 14. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.

Singapur sehen und erleben, in seiner Vielfalt und Schönheit, wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Top Artikel in Singapur Reiseberichte