Skip to main content

Spannung und Kultur in einem

Ohne Frage gehört der Urlaub zur schönsten Zeit des Jahres und so ist es auch kein Wunder, dass man da nicht daheim bleiben möchte. Ein Land, dass schon seit Jahren viele Touristen beeindruckt ist Singapur und wenn man bedenkt was einen dort alles erwartet, dann lohnt sich die Reise. In Singapur kann man sicher sein, dass man nicht nur die neue Kultur besser kennenlernt, sondern mit jedem Tag etwas Neues lernt und sieht.

Klein aber Oho

Verglichen mit den anderen Staaten ist Singapur der kleinste Teil von Südostasien. Durch den wachsenden Tourismus gibt es aber immer mehr Fluglinien, die direkt die gleichnamige Hauptstadt anfliegen und so ist es ein Trip von wenigen Stunden Flug. Danach kann man sich auch schon ins Getümmel stürzen und sich von den Eindrücken ablenken lassen.
In der Stadt selber gibt es für die vielen Touristen auch ausreichend Platz in einem der über 140 Hotels. Diese zeugen von westlichen Einflüssen und bieten Komfort mitten in einer Großstadt. Jedes der Gebäude ist sehr zentral gelegen und so ist es kein Problem zu Fuß oder mit dem Taxi die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Das A und O

Wie jede große Stadt gibt es auch hier ein paar Orte und Gebäude, die man sich in keinem Fall entgehen lassen sollte. Ein Beispielist nur die Sultan-Moschee, welche heute als wichtigste Moschee in Singapur gilt und alleine von außen schon sehr beeindruckend wirken kann. An den Wochenenden empfiehlt sich auch ein Abstecher auf die Ausflugsinsel Semtosa. Hier trifft man viele Familien und Einheimische, die tagsüber im Vergnügungspark sind, durch das Aquarium schlendern, oder sich in einem der vielen Restaurants der Insel verwöhnen lassen.

Arabisches Viertel

Arabisches Viertel ©TK

Wenn man es hingegen lieber kulturell mag, dann gibt es in der Stadt auch einige große Museen. Im Singapore Art Museum dreht sich alles um asiatische Kunst und das Images of Singapore zeigt alles, was man über die Menschen und Stadt wissen sollte. Dazu gehören Traditionen wie auch wichtige Gebäude, auf deren Geschichte eingegangen wird. Bei nur einemBesuch bekommt man einen Überblick über eine Jahrhundert alte Kultur.

Shopping und Nachtleben

Nach all der Kultur und den neuen Eindrücken kann man sich etwas Zeit nehmen und das ersparte Urlaubsgeld in den Geschäften lassen. In der Orchard Roas, mitten im Stadtzentrum reiht sich ein Geschäft an das nächste. Hier findet man wirklich alles und das Warenangebot reicht von den neusten technischen Geräten bis hin zu Kleidung im westlichen Stil. Für jeden Geschmack ist das richtige schnell gefunden und bei den günstigen Preisen lohnt es sich.

Wenn es dunkel wird blüht die Stadt und die Viertel wie die Muhamed Sultan Road erst richtig auf, denn auch hier möchte man feiern und einfach einmal abschalten nach einem langen Tag. Auch wenn Länder wie Singapur oft in Verruf geraten, kann man hier Spaß haben, wenn man sich in den richtigen Vierteln aufhält. In den Diskos spielt Musik und gerade die jüngere Generation ist sehr offen und freundlich. Alleine bleibt man hier nicht lange.

Ob man nun ein Kulturliebhaber ist, oder doch Action sucht, Singapur bietet für jeden etwas und es zeigt sich immer mehr, dass sich das Land zwar dem Westen anpasst, aber doch nicht an Kultur und Tradition verliert. So macht Urlaub Spaß!

Top Artikel in Singapur Reiseberichte