Skip to main content

Faszinierender Stadtstaat Singapur

Singapur, eine Metropole die voller pulsierendem Leben und unvergesslicher Eindrücke steckt. Wer einmal den Reiz dieses außergewöhnlichen Stadtstaates erlebt hat, wird diesen Aufenthalt niemals vergessen. Hier erwarten die Touristen aus der ganzen Welt alte Plätze, zahlreiche Museen und Theater, Parks mit riesigen Grünflächen und voller Attraktionen, historische wertvolle Kirchen, Tempel und Moscheen die zum Teil schon in der Kolonialzeit erbaut worden sind.

Für alle aktiven Urlauber lassen sich zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten finden und mit Sentosa, sogar einen stadteigenen Strand.

Besuch im Fort Canning Park

Obwohl der Fort Canning Park mitten im Zentrum von Singapur liegt, ist er so etwas wie eine Oase der Ruhe. Die gesamte Parkanlage befindet sich auf einem Hügel und dieser ist von allen Seiten aus besteigbar. Neben einer umwerfenden Flora und Fauna, hat der Fort Canning Park jede Menge historischer Sehenswürdigkeiten zu bieten. Unbedingt ansehen sollten sich die Urlauber die alten Steinwände und Grabsteine aus dem 14. Jahrhundert. Besonders beeindruckend wirkt die sehr gut erhaltene Grabstätte des Prinzen Sultan Iskander Shah, der auch in dieser Zeit lebte und der letzte Herrscher Singapurs gewesen ist. Spuren in die Vergangenheit ganz anderer Art, sind in den unterirdischen Bunkeranlagen zu finden. Diese stammen aus dem 19. Jahrhundert und wurden von den Engländern und Japaners als Militär-Basis genutzt.

Faszination goldene Kuppel der Sultans Moschee

Fast schon bald ein „Muss“ bei einem Aufenthalt in Singapur, ist ein näheres Betrachten der fast in der ganzen Stadt sichtbaren goldenen Kuppel der Sultans Moschee. Ganz in der Nähe der bekannten Arab Street, findet der Tourist die Sultans Moschee, die bereits im Jahr 1825 erbaut wurde. Die Sultans Moschee ist eine der größten und schönsten Moscheen Singapurs und ein Anziehungsmagnet tausender von Besuchern. Die legendäre goldene Kuppel ist mit echtem Gold überzogen und wurde im Jahre 1928 auf die Moschee aufgebaut.

Tagesausflug auf die Insel Pulau Ubin

Nur etwa 15 Minuten von Singapur entfernt, befindet sich die bekannte Insel Pulau Ubin. Ein nur zu empfehlenswerter Ausflug für alle Urlauber die sich ein Leben ohne Auto, elektrischen Strom und ohne fließendes Wasser nicht vorstellen können. Die Insel Pulau Ubin nur mit Fähren, die als Fischerboote schon im Einsatz gewesen sind, zu erreichen. Auf dieser wunderschönen Insel lässt sich der Regenwald in einer unbeschreiblichen Natürlichkeit erkunden. Nur mit dem Fahrrad, diese können ausgeliehen werden. Auf der gesamten Insel Pulau Ubin leben nur etwa 100 Menschen in Hütten die auf Pfählen erbaut worden sind. Es gibt wenig Lebensmittel und Getränke, am besten es wird alles selbst eingepackt und mitgenommen.

Pulau Ubin Park

Pulau Ubin Park ©TK

Der Zoo von Singapur

Der Zoo von Singapur ist ideal geeignet für einen Tagesausflug ganz in Familie. Über 3.600 verschiedene Tiere haben hier einen neuen Lebensraum gefunden. Da auf Zäune und Absperrungen beim Bau des Zoos fast vollkommen verzichtet wurde, können hier sogar Affen in freie Natur beobachtet werden. Zu verschiedenen Tageszeiten bestehen immer wieder Möglichkeiten an Fütterungen teilzunehmen. Besonders beliebt ist die Fütterung der Eisbären, Elefanten und Reptilien. Wer nicht nur zu Fuß unterwegs sein möchte, kann mit der Tram durch das gesamte Gelände fahren.

Top Artikel in Singapur Reiseberichte